TESTBERICHTE

Cocktail Audio X50 Test

COCKTAILAUDIO X50 BEI connect.de/audio.de

Auszug:
„Das zentrale Element für den komfortablen Musikbetrieb ist eine stabil arbeitende Datenbank mit Sicherungsmöglichkeit auf USB-HDD und Netzwerkspeicher. Außer auf vielfältige Tag-Operationen besteht Zugriff auf Titel-Infos und Covers von lokaler oder Webbasierter Quelle. Musik lässt sich von USB- und Netzwerk-Quellen in die Datenbank importieren; das funktioniert auch mit hoch aufgelöstem Musikmaterial problemlos und inklusive der Tag-Zusatzinfos. Umgekehrt ist Musik aus der Datenbank heraus exportierbar.“

Hier der Bericht

@Reinhard Paprotka


CocktailAudio X50 Kaufentscheidung Musikserver
CocktailAudio X35 Test

COCKTAILAUDIO X35 BEI HIFI audio.de

Fazit:

„Haben wir hier die eierlegende Wollmilchsau im HiFi-Bereich gefunden? Wer sich den Cocktail Audio X35 ansieht, kann kaum zu einem anderen Schluss kommen. Die Möglichkeiten, Musik aus unterschiedlichsten Quellen zu genießen, sind mit dem X35 fast endlos. Ein klare Kaufempfehlung, nicht nur für All-Inclusive-Fans.“

Test Download

@Bernd Theiss
Leiter Messlabor


CocktailAudio X35 schwarze Frontansicht
Hifi einsnull CocktailAudio X35 Test

COCKTAILAUDIO X35 BEI HIFI einsnull

Fazit:

„Wenn ein Gerät in der Lage ist, wirklich alle Aufgaben einer HiFi-Anlage zu übernehmen, dann ist dies sicherlich Cocktail Audios X35, dessen Funktionsumfang keine Grenzen zu kennen scheint. Ein flexibles Musiksystem mit guter Bedienbarkeit und sattem Sound für einen mehr als
fairen Preis.“

Test Download

@Philipp Schneckenburger


CocktailAudio X35 schwarze Frontansicht
Stereoplay CocktailAudio X35 11/2017

COCKTAILAUDIO X35 BEI STEREOPLAY

Auszug:

„Ein CD-Player, der alles kann. So ließe sich der brandneue CocktailAudio X35 treffend beschreiben. Und das ohne Übertreibung, denn außer zwei Boxen und Kabeln ist für den ultimativen Musikkomfort rund um die CD nichts weiter nötig. Neben der Verstärker-Ausstattung gehören dazu auch das CD-Rippen, Server- und Speicherfunktionen mit Datenbank, FM , DAB+ und Webradio sowie Rekorder und Bearbeitungsfunktionen. Das Ganze mit Web-Anbindung und Komfort wie am PC, jedoch voll für den Betrieb ohne Computer geeignet.“

Das überragende am X35 ist das Preis/Leistungsverhältnis. Kein anderer Hersteller bietet so viel Leistung und Ausstattung für so wenig Geld.

Test Download

Heft bestellen (11/2017)

@Reinhard Paprotka


CocktailAudio X35 schwarze Frontansicht
computerbild cocktailaudio X12

COCKTAILAUDIO X12 BEI computerbild.de

Fazit:
Einer für Alles: Der X12 bietet jede Menge Funktionen für Musiksammler, die ihre Musik über mehrere Quellen verteilen – ohne unübersichtlich oder überladen zu wirken. Der Zugriff ist dank logischer Menüstruktur und sehr gutem Display schnell und einfach zu erreichen – allerdings braucht die mit Tasten und kleiner Schrift überladene Fernbedienung etwas Zeit für die Eingewöhnung. Egal, ob man den X12 als Ersatz-Gerät für CD-Spieler, Musik-Server und Netzwerk-Player, oder einfach als Ersatz für einen alten Verstärker einsetzt: In jedem Fall lohnt sich ein Blick in die vorbildliche Bedienungsanleitung, die verständlich erklärt, wie man den X12 bei Bedarf voll ausreizt. Dazu gehört allerdings auch eine gute Portion Spieltrieb. Während man auf Bluetooth noch locker verzichten kann und stattdessen auf klanglich überlegenes AirPlay oder Spotify Connect setzt, vermisst man zumindest den optional erhältlichen WLAN-Dongle und wenigstens einen CEC-kompatiblen HDMI-Anschluss.

Hier der Testbericht

@


CocktailAudio Musikserver X12 Front Black
Cocktailaudio X50 hifitest.de

COCKTAILAUDIO X50 BEI hifitest.de

Fazit:
Ein Fest für jeden Fan von digitaler Musikwiedergabe. Der Cocktail Audio X50 ist ein konsequent aufgebauter Musikserver, dessen aufwendige Technik ihn in jeder hochwertigen Anlage zum neuen Kernstück machen. Unzählige Funktionen und eine durchdachte Bedienung machen HiRes hier zum Erlebnis.

Hier der Testbericht

@Philipp Schneckenburger


CocktailAudio X50 Kaufentscheidung Musikserver
Cocktailaudio X50 Test

COCKTAILAUDIO X50 BEI STEREO/HifiDIGITAL

Auszüge:
„Beeindruckend an diesem Schlachtschiff ist das Alu-Panzergehäuse…“
„Gracenote-Anbindung und der Zugang zu den wichtigsten Streaming-Diensten setzen diesen begnadeten Rip-Server und Netzwerkspieler nun die Krone auf.“

Hier der Testbericht zum Download

@Ulrich Wienforth
STEREO Ausgabe 3/2017
HIFIDIGITAL Ausgabe 9


CocktailAudio X50 Frontansicht schwarz
Stereoplay-Highlight_02_2017_preview

COCKTAILAUDIO X50 BEI STEREOPLAY

Fazit:
Der Cocktail Audio X50 ermöglicht das perfekte Zusammenspiel mit highendigen D/A-Wandlern und – mit zwei 2,5-Zoll-Festplatten – eine RAID-gesicherte Speicherung der Musikdaten.

Hier der Testbericht zum Download

@Reinhard Paprotka
http://www.connect.de/stereoplay/
Ausgabe 2/2017


CocktailAudio X50 Frontansicht schwarz

COCKTAILAUDIO X50 BEI HIFISTARS

Fazit:
Der Cocktail Audio X50 ist bisher … vielfältigste Musikserver.
… alle derzeit sinnvollen Digitalanschlüsse nebst Wordclock.
Allround-Maschine für digitale Audiodaten…

Hier der Testbericht zum Download

@Frank Lechtenberg
Ausgabe 34


CocktailAudio Musikserver X50

COCKTAILAUDIO X50 BEI hvt.nl

Conclusie
De X50 is de meest uitgebreide hi-res muziek server, ripper
en streaming player uit het toch al heel uitgebreide programma
van Cocktail Audio. Dit is een echte totaal oplossing
waarmee je één klap alle onderdelen van een hoogwaardig
streaming opzet in huis haalt. De potentiële opslagcapaciteit
(12TB) is gigantisch en door de ingebouwde ripper kun je
die eenvoudig vullen met jouw favoriete tracks. Alleen de
bedieningsinterface om downloads of op een andere wijze
geripte tracks naar de interne server te kopiëren is niet echt
geschikt voor leken. De ondersteuning van alle mogelijke
hi-res formaten en de totale bouwkwaliteit maken dit
desondanks een product waar je jarenlang plezier van zal
hebben. Door de digitale opbouw is de X50 nu al voorbereid
om mogelijkheden die zich in de toekomst aan kunnen gaan
bieden. De X50 groeit met je mee.

Hier der Testbericht zum Download

@Marnix Bosman
Ausgabe februari 2017


CocktailAudio Musikserver X50
HIFI-Stars Vorschau Ausgabe 30 März 2016

COCKTAILAUDIO X40 BEI HIFI-STARS

Fazit:
Ein Musikserver mit Vollausstattung, der sowohl durch die sehr gute Bedienbarkeit als auch durch seine Verarbeitungsqualität überzeugt. Alles funktioniert einwandfrei und reibungslos, wobei ich vor allem die mitgelieferte Fernbedienung lobend erwähnen möchte. Preisklassenbezogen ist der Cocktail Audio X40 ganz vorne mit dabei und jeden Euro wert. Es sind unter anderem seine Vielseitigkeit und das klassische Design, die ihn so einzigartig und interessant machen. Den X40 sollten sie auf ihrer Liste haben, wenn sie einen Musikserver mit Vollausstattung suchen.

Hier der Testbericht zum Download

@Markus Leibl – http://hifi-stars.de /// Ausgabe 30 /// März 2016 – Mai 2016


CocktailAudio X 40
Logo Hifitest.de

COCKTAILAUDIO X40 BEI HIFITEST.DE 11/2015

Fazit:
„Cocktail Audio macht in puncto Funktionsumfang einfach niemand etwas vor. So bietet auch der X40 wieder das, was man von einem Server der Marke erwartet: Möglichkeiten ohne Ende mit anspruchsvoller Technik kombiniert. In Verbindung mit dem mehr als moderaten Preis ist der X40 eine Hausnummer.“

Hier der Testbericht auf Hifitest.de

@Philipp Schneckenburger – http://hifi-test.de/ /// November 2015


X40 Frontansicht
i-fidelity.de Testurteil

COCKTAILAUDIO X40 I-FIDELITY.NET 11/2015

Fazit:
Für den ambitionierten High-Ender werden mit dem Cocktail Audio X 40 alle Wünsche wahr. Er ist nicht nur ein All-in-One-HD-Musikserver, der alle nur denkbaren Formate wiedergibt. Per Knopfdruck konserviert er Downloads von Low-Bit bis Highres (inklusive DSD) auf optional erhältlichen internen oder externen Festplatten. Sein Laufwerk rippt CDs in beliebige Formate. Und auf Wunsch digitalisiert er an den Line-Eingängen oder der Phono-Pforte anliegendes Analogsignal. Dank seiner Lautstärkeregelung schlüpft der X 40 auch in die Rolle eines Vorverstärkers. Netzwerker freuen sich zudem über die aktuell fertiggestellte App, über die sie den Cocktail Audio X 40 komfortabel vom Tablet-PC aus bedienen können.

Hier der Testbericht auf www.i-fidelity.net

@Hans-Ulrich Fessler – http://www.i-fidelity.net /// Juli 2015


X40 Frontansicht
Logo Qobuz Hires Music

COCKTAILAUDIO X40 bei QOBUZ .COM 11/2015

Fazit: 
Zusammenfassend kann man sagen, dass der Cocktail Audio CA-X40 ein sehr respektables Gerät ist, das zahlreiche Möglichkeiten anbietet. Es ist in der Lage, viele unterschiedliche Dateiformate zu lesen und bietet außerdem die Qobuz-App an. Auch die Klang-Qualität dieses einfach-zu-bedienendem Gerätes stellt bis auf ein paar kleine Mangel eine wahre, musikalische Freude dar.

Hier der Testbericht auf www.qobuz.com

@Talin Maas – http://www.qobuz.com /// Juni 2015


X40 Frontansicht

AUDIOVISION.DE 05/2015

.

COCKTAILAUDIO X12 bei AUDIOVISION.DE 05/2015

Fazit:
Der X-12 hat uns mit seinem pfiffigen Konzept aus Stereo-Verstärker, Netzwerk-Streamer, Musikarchiv und der bequemen Bedienung voll überzeugt. Ganz billig ist der Spaß allerdings nicht.

Hier der Testbericht auf www.audiovision.de

@Florian Goisl – http://www.audiovision.de /// Mai 2015


CocktailAudio X 12
Technikkram Logo

X12 IM TEST BEI TECHNIKKRAM.NET 03/2015

Fazit:
Wer seine Musik nicht mit dem Rechner und etwa iTunes digitalisieren möchte und auch kein NAS sein eigen nennt, für den könnte der CocktailAudio X12 interessant sein.

Hier der Testbericht auf www.technikkram.net

@Marc Broch – http://www.technikkram.net /// März 2015


CocktailAudio X 12
hifitest x12

X12 TEST VON HIFITEST.DE 03/2015

Fazit:
„Einen vielseitigeren Musikserver als den X12 für weniger Geld muss man schon mit der Lupe suchen. Bei qualitätsbewussten Sparfüchsen bleibt Cocktail die erste Wahl.“

Hier der Testbericht auf www.hifitest.de

@Philipp Schneckenburger – http://www.hifitest.de /// März 2015


CocktailAudio X 12