Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auflistung nach "Album-Genre" - "Album-Interpret" - "Album"
07.05.2018, 01:12 AM, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.05.2018, 03:18 PM von salsaconsul.)
#1
Auflistung nach "Album-Genre" - "Album-Interpret" - "Album"
Hallo zusammen !
Nachdem ich bis heute keine konkreten Aussagen über die Verbesserung der Userfaces (Webinerface und am Gerät) gelesen habe, möchte ich nochmals konkret nachfragen was geplant ist, bzw nochmals meinen Verbesserungsvorschlag einbringen. ICh bitte um konkrete Antworten.

Ausgangspunkt ist der prinzipielle Wunsch, die CDs mit unterschiedlichen Musikstilen voneinander zu trennen, was bisher über Ordnersturkturen am PC gelöst wurde. Mit den heutigen Funktionen ist Klassik, Jazz, Pop, Soul, Volksmusik, etc alles bunt gemischt, und zwar in jeder Ansicht.

Der einzige Weg mit den heutigen Mitteln ist, in allen Alben das Genre in den einzelnen Titeln zu überschreiben. In Summe bedeutet das sehr viel Arbeit. Deshalb habe ich bereits vorgeschlagen, ein "Album-Genre" einzuführen, welches wie der "Album-Interpret" für die ganze CD gilt. Leider gab es dazu nur einen Hinweis, dass es einmal angedacht war, aber bisher nicht umgesetzt wurde. Bitte um Info ob das kommt oder nicht.

Wenn man dieses Feld einführt, dann kann man beim Rippen einer CD dieses gemeinsam mit dem Album-Interpreten zum Editieren anbieten, und als Album-Genre gesondert hinterlegen, die Titel-Genres aus der Gracenote-DB werden nicht überschrieben. Im Webinterface könnte man im Menü "Album-Interpret" die Funktion "Album-Interpret umbenennen" auf "Album-Interpret bearbeiten" erweitern, um das Hinterlegen eines "Album-Genres" zu ermöglichen. Oder in der Album-Ansicht im Menüpunkt "Album bearbeiten" das Album-Genre-Feld unter dem Album-Interpret-Feld einfügen.
 
Ziel wäre jedenfalls eine Auflistung nach "Album-Genre" - "Album-Interpret" - "Year" & "Album", sowohl im Webinterface, als auch am Gerät.

Ein weiteres Problem ist das Problem mit dem "Titel-Interpreten" versus "Album-Interpret". Viele CDs haben zwar einen eindeutigen "Album-Interpret", jedoch im "Titel-Interpret" eine Kombination aus "Album-Interpret feat. weitere Interpreten". Bei der heutigen Auflistung (nur am Gerät) Genre - Interpret - Album führt das dazu, daß eine CD nach den unterschiedlichen Interpreten zerrissen wird. Beispiel Tom Jones - Reloaded, der Album-Interpret ist Tom Jones, aber in jeden Titel gibt es einen zusätzlichen "Tom Jones feat. Co-Interpreten", der die CD in der Auflistung Genre-Interpret-Album dann titelweise zerreisst.

Deshalb auch hier der Wunsch nach Auflistung "Album-Genre" - "Album-Interpret" - "Year" & "Album", sowohl im Webinterface, als auch am Gerät.

Im Webinterface / Album-Ansicht ist ebenfalls das Problem, daß der Interpret angezeigt wird (bzw bei unterschiedlichen Titel-Interpreten nichts angezeigt wird), anstelle des Album-Interpreten. Um dies zu beseitigen, muß man heute den TItel-Interpreten vereinheitlichen, was aber bedeutet, daß man die detaillierten "feat. Co-Interpret" Informationen verliert.

Ich bitte daher nochmals um konkrete Information , was kommt und was nicht, bevor ich mich an die Arbeit mache, an den Tags von 8000 Cds zu schrauben.
Danke vielmals.
Robert
Antworten
08.05.2018, 12:55 PM,
#2
RE: Auflistung nach "Album-Genre" - "Album-Interpret" - "Album"
Ist halt wieder ein spezielles Problem. Diese Feld wird ohne manuelle Plege auch aus keiner Datenbank mit Info versorgt werden können.
Antworten
09.05.2018, 08:33 PM, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2018, 10:29 PM von salsaconsul.)
#3
RE: Auflistung nach "Album-Genre" - "Album-Interpret" - "Album"
(08.05.2018, 12:55 PM)Administrator schrieb: Ist halt wieder ein spezielles Problem. Diese Feld wird ohne manuelle Plege auch aus keiner Datenbank mit Info versorgt werden können.

Ich verstehe nicht, wo du hier die Schwierigkeit siehst. Diejenigen, die das Feld nicht brauchen, brauchen es nicht zu versorgen, ähnlich wie zb den Komponisten. Ungeachtet dessen kann man es ident wie heute das Genre beim Rippen vorbelegen. Jene aber, die ihre CDs normal über Albumgenre-Albuminterpret suchen wollen, haben mit der manuellen Pflege (je Album) weit weniger Arbeit als das Feld Genre titelweise beim Rippen oder expost zu ändern und zusätzlich die Co-Interpreten aus dem Feld Interpret zu entfernen. Ich habe in den Kommentaren sehr oft diese Anforderung gelesen, ich verstehe nicht warum sie von dir nicht unterstützt und weitergeleitet wird, nur weil du sie vielleicht persönlich nicht brauchst. Es wäre mE eine signifikante Verbesserung des sehr oft bemängelten Userinterface, eine enorme Arbeitserleichterung bei der Tag-Pflege, und eine wesentlich bessere Übersicht bei großen CD-Beständen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste